Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


Schornsteinfegerinnung Lüneburger-Heide
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
Schornsteinfegerinnung Lüneburger-Heide
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Infos zur
Innung Lüneburger-Heide

Seite 3 von 4
1 2 3 4

Informationen für Verbraucher

Verbraucheranfragen zur Arbeit des Schornsteinfegers vor Ort beantworten die zuständigen Landesverbände und Innungen.

 

>> Kontakt

Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk

Mehr Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie hier.

CO2OL - JETZT MITMACHEN!

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderung der Menschheit und betrifft alles Leben auf dieser Erde. Verantwortlich für die rasante Klimaerwärmung sind die menschgemachten Treibhaus-Emissionen wie das Kohlendioxid. Das klimaschädliche Gas CO2 entsteht tagtäglich, im Privatleben wie im Geschäftsbetrieb. Und wir alle wissen längst: Es ist an der Zeit, etwas zu tun.

130 Jahre Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide

Dr. Peter Struck (MdB) gratuliert der Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide zum 130 jährigem Jubiläum



Die Gründung der Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide wurde in der Versammlung am 16.September 1878 von den Kollegen Beglat, Schubert, Zeigert, Kühnast, Pasch sowie Cardinahl vollzogen.

Aus diesem Anlass hatte die Schornsteinfegerinnung am 19.September 2008  in die Congress Union Celle eingeladen.


 

Einer der Höhepunkte war in diesem Jahr neben der Festrede von Herrn Dr. Peter Struck, die Traditionelle Schleifen Übergabe der in den letzten fünf Jahren, neu bestellten Bezirksschornsteinfegermeister zum Abschied an die Gesellenschaft der Innung Lüneburger Heide.


 
Obermeister Jens Axel Ahrnke begrüßte den Bürgermeister der Stadt Celle Herrn Encke sowie Landesinnungsmeister Wolfgang Vogel.

Zu den weiteren Ehrengästen des Abends gehörten die Obermeister und Vorstände der Innungen des Landes Niedersachsen sowie einiger Landesinnungsverbände.


 

 
Nach den Grußworten des Altgesellen Björn Marcus Peisker wurde die Schleifenübergabe von dem Stellv. Obermeister Ingo Rolf Köther moderiert. 

 
In seiner Ansprache liest er die 163 jährige Tradition der Schleifen noch einmal Revue passieren. So ist die älteste Schleife auf das Jahr 1845 datiert, also bereits 33 Jahre vor Gründung der Innung Lüneburger Heide. So wurden die Schleifen in den Jahren verschieden aufwändig gestaltet. In guten Zeiten waren sie üppiger als in Kriegs- oder Notstandszeiten. Die weit über 280 Schleifen sind so in ihrer bunten Vielfalt ein repräsentativer Spiegel Niedersächsischer Handwerksgeschichte, deren Bedeutung über die Innung der Schornsteinfeger weit hinausgeht.

Mit Musik der "Hitsbits" bei Tanz und interessanten Gesprächen erlebten die Teilnehmer einen stimmungsvollen Abend.

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Infos zur
Ausbildung

Schornsteinfegerschule

Infos zur Schule

Informationen zur
Schornsteinfegerschule

Downloads

Dokumente

Aktuelle Downloads