Interner Bereich
Schornsteinfegerinnung Lüneburger-Heide
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Infos zur
Innung Lüneburger-Heide

Landesverbandstag der Schornsteinfeger

Der Landesverbandstag der niedersächsischen Schornsteinfeger mit Vertretern aus den Landkreisen stand in diesem Jahr unter dem Motto "Schornsteinfeger = Sicherheit, Klimaschutz und Energieeinsparung".
Der Landesinnungsmeister Wolfgang Vogel sieht im Hinblick auf die Dienstleistungsrichtlinie der EU die Beibehaltung des Bezirksschornsteinfegermeisters als beliehener Unternehmer als den einzig möglichen Weg, um die Neutralität und Unabhängigkeit bei Beratung und Beurteilung, sowie die Betriebs- und Brandsicherheit und Umweltschutz, flächendeckend zu gewährleisten. Durch Ortsnähe und Haus zu Haus Verkehr sind, wie mittlerweile allgemein erkannt, günstige Dienstleistungen möglich.

Im Zuge der Verteuerung der fossilen Brennstoffe nimmt die Anzahl der installierten Kaminöfen rasant zu- die Nutzung der vorhandenen im Bestand ebenfalls und dadurch steigen natürlich die Rauch- und Rußemissionen. So sind alleine im Innungsbereich im Jahr 2005 ca. 7000 neue Einzelfeuerstätten hinzugekommen. Gerade hier sieht auch Staatssekretär Dr. Eberl aus dem Umweltministerium eine nicht durch andere zu ersetzende Aufgabe des Schornsteinfegerhandwerks.

Für die Erstellung von Energieausweisen gemäß EnEV (Energieeinsparverordnung), ob auf Bedarfs- oder Verbrauchsgrundlage, sieht der Staatssekretär im Handwerk einen verlässlichen Partner.
Dies trifft Gebäude und Wohnungen, die verkauft oder vermietet werden und damit Landkreise mit recht hoher Fluktuation wie Lüneburg in besonderem Maße.

Eine Novellierimg des Bundesimmissionsschutzgesetzes steht bevor mit Entlastungen für den Bürger neuerer Heizungen, aber auch schärferen Anforderungen für Altanlagen und für Feuerstätten für feste Brennstoffe.
Für die flächendeckende Überprüfung dieser sehr unterschiedlichen Anforderungen gibt es zum Schornsteinfegerhandwerk keine Alternative.
Die Intervalle der Überprüfungen stehen auf dem Prüfstand, um auf der einen Seite unsere Standards und Sicherheit zu gewähren und andererseits die Belastung der Bürger so gering wie möglich zu halten.
Vieles ist im Fluss, jedoch und da sprechen die Statistiken der Mängel und Beanstandungen eine eindeutige Sprache- die Betriebs- und Brandsicherheit unter modernen Umweltaspekten stehen in dem Vordergrund.
Die Deligierten der Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide, Kreisobmänner und geehrte Mitglieder auf dem Landesverbandstag mit dem Obermeister

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Infos zur
Ausbildung

Schornsteinfegerschule

Infos zur Schule

Informationen zur
Schornsteinfegerschule

Downloads

Dokumente

Aktuelle Downloads